Supermamilcub

Notfallapotheke homöopathie Globuli Arnica

posted by Supermamiclub 29. April 2016 0 comments
arnica

So schnell ist es passiert. Die kleinen stolpern und fallen hin. Blaue Flecken, Schürfwunden, Prellungen usw. Die kleinen werden nicht verschont. Deswegen habe ich immer in meiner Handtasche und zu Hause Arnica Kügelchen.

Hier ein paar Infos zu Arnica und seiner Wirkung:
Bei welchen Verletzungen kann man Arnica Vewenden?

1. Verstauchungen
2. Prellungen
3. Blutergüsse
4. Zerrungen
5. Nach der Geburt zur Rückbildung sowie bei Kaiserschnitt.
6. Schockzustände nach einem Unfall
7. Schleudertrauma
8. Besuch beim Zahnarzt (Zahnziehen)

Dosierung:

  • 1-3mal täglich 5-10 Streukügelchen einnehmen (langsam unter der Zunge zergehen lassen).
  • Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr sollten, nach Rücksprache mit einem Arzt, ein Drittel der Erwachsenendosis erhalten.
  • Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr sollten die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr zwei Drittel der Erwachsenendosis erhalten.

Wichtig: Die Behandlung sollte abgebrochen werden, wenn eine Verschlechterung der Symptome über mehrere Tage anhält.

Kaufen könnt Ihr die Arnica Kügelchen in jeder Apotheke oder online.

You may also like

Leave a Comment